Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

ich wünsche Euch und Ihnen ein gesundes neues Jahr.

Zurzeit sind wir im Modus des „schulisch angeleitetes Lernen zu Hause (saLzH)“. D.h., im Regelfall bearbeiten die Schülerinnen und Schüler die zur Verfügung gestellten Aufgaben zu Hause. Die Klassenleitungen halten den Kontakt zu Ihren Schülerinnen und Schülern. Sollten einzelne Schülerinnen und Schüler zu Hause nicht die Möglichkeiten haben, die Aufgaben auszudrucken oder zu bearbeiten, können sie auch gerne in die Schule kommen und hier die vorhandenen Möglichkeiten nutzen. Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen ist es aber in diesem Fall notwendig, einen Termin mit den Schulsozialpädagoginnen zu verabreden (Tel. 030/934499219, Email: sorgen@k-iss.de).

Ab 11.01. werden die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen im Wechselunterricht unterrichtet. Dazu wird die Klasse in zwei Gruppen geteilt. Die Gruppe 1 kommt in der nächsten Woche am Montag, Mittwoch und Freitag, die Gruppe 2 am Dienstag und Donnerstag. In der darauffolgenden Woche wechseln die Gruppen die Wochentage usw. Die Schülerinnen und Schüler werden bzw. sind über die Gruppenzugehörigkeit von den Klassenleitungen informiert/informiert worden. Der Unterricht findet grundsätzlich nach der bekannten Stundentafel statt. Der tagesaktuelle Unterricht ist dem Vertretungsplan zu entnehmen.

Aufgrund der momentanen Situation kann das Betriebspraktikum für die 9. und 10. Klassen im Januar nicht stattfinden. Wir bedauern dies sehr, bitten Euch aber gleichzeitig, die Firmen darüber zu informieren und um die Vormerkung für das Sommerpraktikum (07.06-18.06.2021) zu bitten.


Mit freundlichen Grüßen

Jens Halfpap