Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

nach der Mitteilung der Senatsverwaltung vom 12.02.2021 verbleiben die Schülerinnen und Schüler weiterhin im schulisch angeleiteten Lernen zu Hause. Die Präsenzpflicht bleibt weiterhin ausgesetzt.

Es besteht die Möglichkeit, den Abschlussjahrgang ab 22.02.2021 im Wechselunterricht zu beschulen. In Abstimmung mit der Gesamtelternvertretung haben wir uns aber auch weiterhin im Jahrgang 10 für das Lernen zu Hause entschieden. Zur Vorbereitung der Präsentationsprüfung bieten die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer jedoch Beratungstermine in der Schule an. Diese werden individuell zwischen den Schülerinnen und Schülern und den Lehrerinnen und Lehrern in der Schule vereinbart. Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte schaut in euer Emailpostfach bzw. auch die Seite mit den Unterrichtsmaterialien auf unserer Website. Die Lehrkräfte werden euch dort Termine benennen. Beim Schulbesuch bitten wir um Beachtung der bekannten Hygieneregeln.

Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit besteht, die Computerarbeitsplätze in der Schule zu nutzen. Auch das Ausdrucken von Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern in der Schule ist weiterhin möglich. Aufgrund der Coronabeschränkungen bitten wir bei Bedarf einen Termin mit der Schulsozialarbeit zu vereinbaren.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Halfpap